Für ältere Menschen, die nicht selber fahren können, stehen Fahrdienste zur Verfügung.
 

Fahrdienste

DruckversionPDF version

Fahrdienste - für ein Stück Unabhängigkeit

Freiwillige fahren mit dem eigenen Auto betagte, rekonvaleszente und in der Mobilität eingeschränkte Menschen von Zuhause zum Arzt, in die Therapie oder zu einer amtlichen Erledigung, warten dort und bringen sie sicher wieder zurück. Diese persönliche und sorgfältige Betreuung bietet nicht nur eine Entlastung im Alltag. Sie trägt wesentlich zur Erhaltung der Selbständigkeit bei und schafft immer auch soziale Kontakte für alle Beteiligten.

Das Rote Kreuz vermittelt einen Fahrer oder eine Fahrerin, die den Gast sicher und bequem an den Ort seiner Wahl und wieder nach Hause bringt.

Rotes Kreuz Graubünden

Weitere Anbieter für Fahrdienste:

Stiftung Mobilità, Pro Infirmis Graubünden
Tixi Rheintal